Posted by on Februar 24, 2014

Thomas Kopfensteiner und seine Herzensweine

Wofür wir stehen? Für Blaufränkisch-Weine. Für Lagen-Weine.
Für Weine vom Eisenberg.
So wie diese hier, die wir im ProWein-Gepäck haben:
weine

Eisenberg DAC Reserve Saybritz

Der Blaufränkisch Saybritz trägt seine Herkunft, den Eisenberg, in sich wie selten ein Wein. Gewachsen auf kargen eisenhältigen Böden ist er gleichzeitig filigran und voller Druck. Ein Blaufränkisch voller Struktur und Finesse.

Übrigens: Master Sommelier Hendrik Thoma präsentiert den 2011er und sein gereiftes Pendant 2008 auf der ProWein.
Kommen Sie ihn kosten, Sie werden ihm verfallen, Widerstand ist zwecklos!
Mo, 24.03.2014 | 13.15 – 14.15 Uhr | Falstaff-Lounge | Halle 6/K03.

Eisenberg DAC Reserve Szapary

Mineralische, karge Böden mit grünem und grauem Schiefer und der Ausbau in gebrauchten 500-Liter-Fässern sorgen für einen filigranen, sehr mineralischen Blaufränkisch. Die »feine Klinge« vom Eisenberg.

Übrigens: Der Jahrgang 2011 ist im GaultMillau-Führer 2014 mit 19,5 Punkten ex aequo bester Rotwein Österreichs.

Eisenberg DAC Reserve Hornig

Er strahlt Kraft und Natürlichkeit aus. Grün- und Blauschieferböden durchmischt mit schwerem, eisenhaltigem Lehm bringen einen
engmaschigen, dichten, mineralischen Wein hervor. Charismatisch und selbstsicher gibt dieser Blaufränkisch den Mann von Welt.
Spannend!

Übrigens: Mit 95 Falstaff-Punkten erzielte der Jahrgang 2011 den
3. Platz unter den Falstaff-Rotweinsiegern 2013.

Noch Fragen?
Na dann, wir sehen einander in Düsseldorf! Und falls Sie
schon einmal einen Blick auf unsere Preisliste werfen möchten,
klicken Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!
Astrid & Thomas Kopfensteiner
Halle 7, Stand A30

Posted in: news